Shopping Cart
Your Cart is Empty
Quantity:
Subtotal
Taxes
Shipping
Total
There was an error with PayPalClick here to try again
CelebrateThank you for your business!You should be receiving an order confirmation from Paypal shortly.Exit Shopping Cart

Wir helfen Hunden in Not

Hallo Hundefreunde,


Ella braucht eure Hilfe.

Die Süße ist 7 Jahre alt. Sie wurde im November von lieben Menschen aus der Verbandsgemeinde Seehausen in Zusammenarbeit mit dem Ordnungs- amt durch monatelanges Anfüttern und Bauen einer Lebendfalle gesichert.


Conny Grothe holte die Maus aus der Lebendfalle.

Dann ging es in einen Zwinger; trauen wollte Ella keinem.

Sie bekam Futter, Wasser und eine warme Decke.

Langsam taut das Mädel auf, aber sie lahmt und hat Schmerzen.


Conny hat für Ella am 2. Juni 2021 einen Termin in Berlin bei Dr. Rosin.


Ella muss ins CT, da die neurologischen Ausfälle ausgewertet werden müssen.

Da Ella so große Angst vor fremden Menschen hat, wurde entschieden, im gleichen Atemzug die Implantate einzusetzen.


Es werden Kosten von ca. 5.000 € auflaufen.

Bis Conny das Geld zusammen hat, muss Ella ruhig gehalten werden und Medikamente bekommen.


Gebt Ella bitte eine Chance auf ein ganz normales Hundeleben und helft mit einer Spende.


Hier habt ihr die Gelegenheit dazu:


PayPal: [email protected]


oder


per Banküberweisung an:


Sparkasse Prignitz SEPA

IBAN: DE53 160501011010002690

BIC: WELADED1PRP


Empfänger: SOS Hundehilfe Prignitz e.V.


Verwendungszweck: Ella

Wer sich zum Thema "Goldakupunktur" einlesen möchte, kann hier den Text, welcher der Website von Dr. Rosin entliehen wurde, einlesen:


Die Goldakupunktur stellt eine schonende Dauer- hilfe für Patienten mit chronisch schmerzhaften Gelenkserkrankungen dar. Dazu gehören z.B. Hüftdysplasie (HD), Ellbogendysplasie, Kniegelenks- arthrosen, Wirbelsäulenveränderungen und deren Folgen.


Der Erfolg der Goldakupunktur liegt in der umfas- senden Diagnostik und unserer jahrelangen Erfahrung. Diese zielt auf eine Erfassung aller relevanten Schmerzsituationen im gesamten Bewegungsapparat des Patienten ab, dieses wird durch eine gründliche Vorberichtserhebung, eine sorgfältige Gangbildanalyse und eine anschließende Triggerpunktuntersuchung gewährleistet.


Als weiterführende Diagnostik setzen wir digitale Röntgentechnik, Pulsdiagnostik und gegebenenfalls MRT/ CT Untersuchungen ein.


Nach der Goldakupunktur können in den meisten Fällen nach zwei Tagen bis zwei Wochen die positiven Veränderungen beim Patienten beobachtet werden. Die Schmerzen nehmen deutlich ab oder verschwinden und die Patienten werden aktiver, und wollen wieder spielen und ausgelassen toben.


Um den Verlauf des Muskelaufbaus und die Schmerzsituation des Hundes kontrollieren und beurteilen zu können, raten wir zu Nachuntersuchun- gen nach 10 - 14 Tagen und nach 4 - 6 Wochen.


In der Heilungsphase wird deutlich, ob der Patient in seinem Heilungsverlauf z.B. mit Physiotherapie oder Zusatzfuttermittel unterstützt werden sollte.

0